© R&E.www   2012
LTE 4G Mobilfunk LTE 4G Umrüstung LTE 4G Internet LTE Auto Kontakt Impressum Datenschutz
LTE 4G Verfügbarkeit testen 
LTE 4G Netzausbau
LTE 4G Verfügbarkeit LTE 4G Verfügbarkeit

Das LTE 4G Mobilfunknetz

LTE, das ist das neue 4G Mobilfunknetz, das bedeutet, es geht hierbei um die LTE-Technologie und die UMTS- Technologie, die unzertrennlich zusammen gehören. Bei der derzeitigen Umrüstung der Technologie auf LTE kann das Schema des Signals der bisherigen UMTS-Technologie genutzt werden. Für die Einrichtung von LTE 4G muss dieses nicht verändert werden. Die bereits bestehende UMTS- Technologie wird hierbei um die neue Technologie LTE ergänzt. Der Mobilfunkstandard wird in den neuen 4G- Standard geändert, die bisherige Infrastruktur, welche sich im bisherigen 3G-Standard befindet, wird weiterhin genutzt. Für die Mobilfunknetze bedeutet das: Diesen kommt in der derzeitigen Umrüstungsphase die zeitliche und kostenspezifische Einsparung sehr entgegen.  
Für gewöhnlich besteht ein Mobilfunknetz aus diversen Funkzellen. Sie stellen die Verbindungen zwischen Mobiltelefon  oder Handy und dem Mobilfunknetz her. Die Anordnung von Mobilzellen findet in dieser Art und Weise statt, dass diese Zellen dicht aneinander gepackt werden, ähnlich einer Wabe (d.h. sechseckig). Verantwortlich ist die Basisstation innerhalb dieses Netzes. Wird ein Mobiltelefon oder ein anderes Mobilfunkgerät, beispielsweise ein Notebook mit integrierter Mobilfunkkarte eingeschaltet, erfolgt über die Datenbank des Netzwerks mit dem Netzwerk des Mobilfunkbetreibers Kontakt und eine Netzwerkverbindung wird eingegangen. Dafür ist die SIM-Karte mittels der darauf gespeicherten Login- Daten verantwortlich. Über die Netzwerkdatenbank wird konkret mit dem Netzwerk des Mobilfunkproviders eine Verbindung aufgebaut. Dabei loggt sich das Mobilfunkgerät (z.B. das Handy oder das Notebook) in eine lokale Datenbank ein.  Das aufgeführte Login- und Logout-Verfahren fällt mittels der neuen LTE-Technologie weg. Nun sind das LTE Handy und die anderen Endgeräte ganzzeitig mit dem Internet verbunden. Eine Ein- und Auswahl entfällt damit praktisch komplett. Die Telefonie per Telefon und eine unbegrenzte Kommunikation ist dauerhaft unabhängig von Ort und Zeit möglich. Ein Ortswechsel hat daher keinerlei Auswirkung auf die Qualität oder Verbindung der Telefonie per Video. Die Kommunikation wird in Echtzeit und in bester HD-Qualität angeboten. Dies wiederum entspricht nahezu der Kommunikation von Angesicht zu Angesicht.
Für den LTE  Mobilfunk haben bisher die drei größten Mobilfunknetzbetreiber, Telekom, Vodafone und Telefónica O2 eine Lizenz-Netzfrequenz erworben. Etwa 4,5 Mrd. Euro haben die Netzbetreiber für den Erwerb der Frequenzlizenzen investiert. Auf der Mobilfunkmesse („Mobile World Congress“) im Frühjahr 2011 in Barcelona gab Telefónica O2 den Ausbau des eigenen LTE-Netzwerks für das 2. Quartal des Jahres 2011 bekannt. Seit dem Jahr 2010 führt O2 eigene Tests im Projektstadium durch; ähnlich gehen die anderen Netzbetreiber vor. An zwei Testorten wurde eine Rate von etwa 100 Mbit/s im Download erreicht. Langfristig werden 800 Städte mit dem LTE-Netzwerk verbunden. O2 nutzt dabei die beiden Ausrüster Huawei und Nokia Siemens Networks im LTE 4G Mobilfunkbereich.
LTE-MOBILFUNK.eu
NEU
R&E.www
Neue mobile LTE Datentarife der Telekom sind verfügbar LTE 4G mobiles Internet ab 19,95 im Monat Alle Tarife werden mit Surfstick oder auch Tablet PC (iPad neu) angeboten !!! weiter,.... Schnelles Internet für Zuhause über Funk Mussten Sie bislang auf DSL verzichten oder die Verbindung war zu langsam ??? Jetzt den neuen Call & Surf Tarif der Telekom mit der schnellen LTE Technik über Funk nutzen. weiter,... Vodafone LTE Zuhause mit 7,2Mbit/s Vodafone bietet einen LTE Vertrag ab 29,99 € an. Wie auch bei der Telekom incl. Telefon- Flat und einem LTE 4G Router. weiter,...
NEU TOP TIP TOP TIP
1&1 All-Net-Flat
LTE 4G Mobilfunk